<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1463878447051639&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SHOP BRANDS

Menu

Es keine Überraschung, dass schmerzende Füße eines der häufigsten Probleme der Barkeeper sind, bei etwa 7 bis 9 Stunden die pro Schicht auf den Beinen verbracht werden. Aber Sie sollten nach der Arbeit nicht wegen Ihrer weichen Sohlen leiden. Diese TLC-Tipps müssen nicht zeitaufwendig oder finanziell erschöpfend sein. Sie können unten eine vollständige Liste mit Einzelheiten darüber finden, wie Barkeeper ihre wunden Füße pflegen können.

 

 

cocktails

 Bild-Kredit

 

 

1. Weichen Sie Ihre Füße ein

Die Füße in warmem Wasser einzuweichen kann bei Krämpfen und Muskelverspannungen helfen. Das warme Wasser entspannt Muskeln und Sehnen der Füße. Die Füße einfach in warmes oder heißes Wasser, je nach der Schwere der Schmerzen tauchen, dann Badesalz oder Haushaltsgegenstände wie Essig oder Backpulver für eine schnelle Linderung hinzufügen.

 

 

2. Mit Eiswürfeln oder Kühlpack kühlen

Geschwollene Füße sind ein häufiges Problem für Barkeeper. Die Ursache hierfür ist vor allem dass diese einen Großteil Ihrer Schicht stehen und die falschen Schuhe tragen. Je mehr Sie das Problem ignorieren, desto mehr werden Ihre Füße anschwellen, was zu Schmerzen und Stress führt, während Sie arbeiten.

 

Schwellungen können durch das Auflegen von Eiswürfeln auf die betroffenen Stellen an den Füßen gelindert werden. Tupfen Sie vorsichtig die Schwellung mit in ein Geschirrtuch eingewickelten Eiswürfeln ab (oder verwenden Sie abgepacktes Gemüse aus der Tiefkühltruhe, auch eingewickelt in ein Geschirrtuch), und die Schwellung sollte damit allmählich zurückgehen.

 

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Eis zu verwenden, investieren Sie in Kühlpacks, die im Kühlschrank vor dem Gebrauch gekühlt werden können, und die gleiche Schmerzlinderung verschaffen.

 

 

EiswürfelBild-Kredit

 

 

3. Machen Sie Pausen

Durch die durchschnittliche Arbeitszeit von 7-9 Stunden pro Schicht, steht Ihnen eine 20-minütige Pause zu. Während es verständlich ist, dass es oft schwierig ist Zeit für Ihre Pause zu finden, ist es entscheidend, dass Sie diese nehmen.

 

Eine Pause erlaubt es Ihnen, sich hinzusetzen und sich von der ständigen Bewegung zu erholen. Dies hilft Müdigkeit und Belastung des Fußes zu verringern.

 

 

4. Investieren Sie in eine Anti-Fatigue-Matte

Möglicherweise sollten Sie dies Ihrem Bar Manager empfehlen, denn in eine Anti-Fatigue-Matte zu investieren kann Wunder gegen Fußschmerzen wirken, oder noch besser: sie komplett vermeiden.

 

Eine Anti-Fatigue-Matte bietet rutschfeste Eigenschaften am feuchten Arbeitsplatz an, aber um so mehr, bildet sie eine weitere Schicht Stoßdämpfung zwischen Ihrem Schuh und den blanken Böden. Dies lindert den Druck und das Gewicht auf Ihre Füße, wodurch Sie schmerzfrei arbeiten können.

 

 

Füße am StrandBild-Kredit

 

 

5. Halten Sie Ihre Füße trocken

Eines der einfachsten Dinge, die Sie als Barkeeper tun können, um sich um Ihre Füße zu kümmern, ist diese einfach trocken zu halten.

 

Nasse Füße können beim Laufen zu Blasen und starken Hautreizungen führen. Ein zweites paar Socken zu tragen ist eine nützliche Taktik für einen Barkeeper. Versuchen Sie, auf dicke Socken zu verzichten, da diese zu übermäßigem Schwitzen führen und die Luftzirkulation reduzieren, was zu Blasen und Druckempfindlichkeit führen kann.

 

Tipp: Waschen Sie sich Ihre Füße vor und nach jeder Schicht. Das hilft Ihre Füße sauber und gesund zu halten.

 

 

6. Massieren Sie Ihre Füße

Dies ist höchstwahrscheinlich der zeitaufwändigste Tipp, aber versuchen Sie, Ihren Füße eine leichte Massage oder TLC zu geben.

 

Wenn Sie Ihre Füße massieren, achten Sie besonders auf die Fußwölbung und wenden Sie Druck mit dem Daumen an, um die Knotenpunkte zu massieren, üben Sie auch Druck auf die Muskeln aus. Kombinieren Sie diese Fußmassage mit Feuchtigkeitscreme oder Öl um Trockenheit zu vermeiden und gleichzeitig Stress abzubauen.

 

 

executive wing tip IIIExecutive Wing Tip III

 

 

old school low rider black

Old School Low Rider II

 

 

 

7. Kaufen Sie sich die richtigen Schuhe

Die wichtigste Methode, mit der Barkeeper Fußschmerzen oder wunde Füße vermeiden besteht darin, die richtigen Vorbereitungen oder Anpassungen vor jeder Schicht zu treffen. Es kann etwas einfaches sein, wie in ein geeignetes Paar rutschfeste Barkeeper-Schuhe zu investieren. Diese Schuhe eignen sich am besten für Mitarbeiter, die für den Großteil ihrer Schicht auf ihren Füßen sind und Schuhwerk mit starkem Halt auf rutschigen Böden benötigen.

 

Verbannen Sie schmerzende Füße von Ihrem Barkeeper Dasein und schauen Sie sich diese fantastische Auswahl an Schuhen für Barkeeper an:

 

 

Bar Personal Stile

 

 

Siehe unseren Katalog

Shoes For Crews German Catalogue CTA