<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1463878447051639&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SHOP BRANDS

Menu

So, Sie haben einen Job in der Gastronomie bekommen, herzlichen Glückwunsch! Es ist einfach, überfordert zu sein, wenn Sie das erste Mal hinter einer Bar stehen. Hier sind einige unserer besten Tipps für neue Barkeeper, um Ihre erste Schicht zum Kinderspiel machen.

 

Mojito Cocktailbar auf der Bar

 Bild-Kredit

 

 

Tipp 1: Lernen Sie die Bar kennen (Stellen Sie die Fragen!)

Als erstes ist es wichtig die Bar zu kennen. Nichts schadet dem Vertrauen von Kunden so sehr, wie ein Barkeeper der seine eigene Bar nicht kennt. Es empfiehlt sich rechtzeitig vor Ihrer ersten Schicht, sich einen guten Überblick zu verschaffen, wo alles steht.

 

Wahrscheinlich arbeiten Sie in Ihrer ersten Schicht mit einem Senior Barkeeper, so, regen Sie sich nicht auf, wenn Sie sich nicht an jedes Bier, Spirituose oder Wein erinnern können, das am Lager ist. Sie sind da, um Ihnen helfen, also, wenn Sie es nötig ist, fragen Sie nach. Durch Fragen und Ihr Interesse am Erlernen der Arbeit hinter der Bar, wird einen positiven Eindruck auf Ihre neuen Mitarbeiter und Führungskräfte machen.

 

 

Tipp 2: Seien Sie Flexibel

Bei weitem ist dies eine der wichtigsten Eigenschaften für einen erfolgreichen Barkeeper. Während Ihrer Arbeitszeit hinter der Bar treffen Sie Leute aus allen Lebenslagen und somit unterschiedliche Persönlichkeiten; einige sind gut, andere schlecht. Wichtig ist, dass Sie nichts persönlich nehmen oder darauf eingehen sollten - es wird vor allem durch den berauschten Zustand beeinflusst.

 

Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen jemandem der ein wenig albern ist und einer offenen Belästigung zu erkennen. Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Sie von einem Kunden belästigt werden, achten Sie darauf, dies Ihrem Vorgesetzten zu melden.

 

 

Tipp 3: Vermeiden Sie übermäßige Unterhaltung

Sollten Sie einem gesprächigen Kunden zuhören und vor Ort neue Kunden haben, die darauf warten, bedient zu werden, entschuldigen Sie sich nur höflich und bedienen Sie diese, bevor Sie wieder in das Gespräch zurückkehren - dies gilt natürlich, wenn es keine anderen Aufgaben gibt, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

 

Der Kunde, den Sie gedient haben, wird den schnellen Service schätzten und Ihr neuer Freund wird sich geschätzt fühlen, da Sie zum Gespraech zurückgekommen sind. Win-Win.

 

 

Tipp 4: Sammeln Sie Bestellungen und bedienen Sie dann

Es ist ein Fehler den Neulinge machen, wenn Sie versuchen, ein Getränk nach dem anderen abzufertigen, es verlangsamt Ihren Kundenservice und dadurch stauen sich weitere Aufgaben an.

 

Dies ist der Schlüssel für die Arbeit in Geschäften für Familien, denken Sie daran, die Bestellungen des ganzen Tisches auszunehmen, bevor Sie zurück zur Bar gehen. Dies gibt Ihnen eine Liste zum abarbeiten und vermeidet das Drama, dass der Drink einer Person trinken schneller ankommt und ein anderer länger als gewöhnlich dauert.

 

Falls es eine Weile dauert, bis Sie Ihre Selbstvertrauen gefunden haben, um mehrere Bestellungen gleichzeitig aufnehmen zu können, fragen Sie einen Ihrer Kollegen, Ihnen zu helfen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Vertrauen wächst, werden Sie in der Lage sein, mehrere Aufträge auf einmal aufzunehmen.

 

Auch wenn eine Trinkrunde kompliziert wird und selbst die Kunden sich nicht erinnern können - "Oh, eigentlich hätte ich gerne nochmal das Bier, welches ich zuerst bestellte" - denken Sie daran, wir empfehlen Ihnen dann anzuhalten, es ruhig anzugehen und nochmals durch die gesamte Bestellung zu gehen. Lächeln Sie und erklären Sie, dass Sie neu sind.

 

Kunden schätzen es, wenn Sie sicherstellen, dass Sie die richtigen Getränke bekommen und es geht schneller als es falsch zu machen und die Fehler korrigieren zu müssen.

 

 

woman-taking-order.jpgBild-Kredit

 

 

Tipp 5: Bleiben Sie beschäftigt

Dies ist aus verschiedenen Gründen wichtig; um den besten ersten Eindruck bei Ihrem Chef zu machen, bis hin zur Vermeidung unnötiger Gespräch an der Bar. Es kann bei Ihren ersten paar Schichten vorkommen, dass Sie sich aufgrund fehlender Erfahrung vollkommen fehl am Platz fühlen, aber als Bartender geht es nicht nur darum, Getränke zu servieren - es beinhaltet auch das Reinigung der Bar, Nachfüllen und Inventar überprüfen.

 

Jede "ruhige" Zeit, ist kostbar, da es Ihnen erlaubt, sich für den nächsten Ansturm vorzubereiten und organisiert zu bleiben, so dass Sie die Chance auf Fehlern minimieren.

 

 

Tipp 6: Denken Sie an die Sauberkeit

Die Bar kann sehr voll sein und dann plötzlich sehr ruhig, daher ist es wichtig, die ruhigen Zeiten zur Reinigung zu nutzen. Entfernen Sie schmutzige Gläser von der Bar und stellen Sie sicher, dass Sie saubere Gläser zur Verfügung haben. Räumen Sie die Tische auf und entfernen Sie den Müll vom Boden. Barbereiche können voller Gesundheits- uns Sicherheitsrisiko, wie zerbrochenem Glas und rutschigen Böden sein. Es liegt in ihrer Verantwortung den Bereich zu reinigen und potentielle Gefahren zu entfernen.

 

 

Tipp 7: Bleiben Sie ruhig

Es ist eine Ihrer ersten Schichten als Barkeeper, also werden Sie nicht zu einem Profi von heute auf morgen. Die meisten Leute werden erkennen, dass Sie neu sind und sie werden verstehen, wenn Sie nicht die schnellste beim servieren sind. Nur stellen Sie sicher, dass Sie die Bestellungen korrekt bekommen, die Kunden werden Ihre Aufmerksamkeit schätzen.

 

Wenn Sie paniken und hetzen, gibt es eine größere Chance, dass Sie versehentlich ein Glas brechen oder Sie eine Bestellung falsch aufnehmen Fehler kosten der Bar Geld, also nehmen Sie Ihre Zeit und seien Sie aufmerksam.

 

 

Bar und BarmannBild-Kredit

 

 

Tipp 8: Tragen Sie geeignetes Schuhwerk

Zusammen mit der korrekten Barkeeper Uniform, brauchen Sie die richtigen Schuhe.

 

Erscheinen Sie nicht bei Ihrer ersten Schicht in Heels oder Ihrem besten Paar Turnschuhe, denn es wird oft etwas verschüttet, was zu potenziellen Sicherheitsrisiken oder dreckigen Schuhen führen kann. Weil Sie unzählige Stunden auf den Beinen hinter der Bar verbringen werden, ist es wichtig, dass Sie in ein paar bequeme, rutschfeste Schuhe investieren.

 

Als Barkeeper, müssen Sie wirklich rutschfeste Schuhe tragen:

 

 

Bar Personal Stile

 

 

 

Laden Sie unseren Katalog herunter

Shoes For Crews German Catalogue CTA