<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1463878447051639&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SHOP BRANDS

Menu

Gäste von der Straße in Ihr Restaurant zu holen, ist leichter gesagt als getan. Die Verkaufszahlen in Restaurants unterliegen meist Schwankungen und werden von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Als Restaurantleiter müssen Sie stets nach neuen Wegen suchen, um die Verkaufszahlen zu erhöhen. So erhöhen Sie die Verkaufszahlen Ihres Restaurants ohne irgendwelche Ausgaben.

I92A1950

 

1. Machen Sie sich regelmäßig die sozialen Netzwerke zunutze

 

Nutzen Sie die sozialen Netzwerke zur Bewerbung Ihres Restaurants, um mit Ihren Gästen persönlich in Kontakt zu kommen. Ob Sie beschränkte Angebote auf Twitter posten, auf Facebook neue Köstlichkeiten auf der Speisekarte verraten oder auf Instagram visuelle Inhalte teilen – alles hilft dabei, Ihr Restaurant bekannter zu machen.

 

Schauen Sie sich z. B. den folgenden Post auf Instagram an.

 

 

Poke ball pizza, anyone? #UpperCrust #Pokemon #pizza #pokeball

A post shared by Upper Crust Pizzeria (@uppercrustpizza) on

 

 

Upper Crust Pizzeria macht nun auch beim steigenden Trend Pokemon GO mit und postet ein Bild ihrer Pizza, die extra für Pokemon-GO-Fans gestaltet wurde. Kleine, kluge und kostenlose Ideen lohnen sich in den sozialen Medien, besonders wenn man bedenkt, dass sich 75 % der Nutzer der sozialen Medien für ein Restaurant entscheiden, nachdem sie sich in ihren Feeds mit Fotos von Gerichten den Mund wässrig geschaut haben.

 

2. Lassen Sie Ihre Seite auf Google My Business registrieren

 

Wenn Sie die Vertrauenswürdigkeit Ihres Restaurants bei potenziellen Gästen erhöhen möchten, sollten Sie unbedingt von Googles Angebot Gebrauch machen und sich auf Google My Business präsentieren. Die dortige Auflistung Ihres Restaurants verstärkt die Glaubwürdigkeit Ihrer Online-Präsenz in einem unschätzbaren Maß.

 

googlemybusinessQuelle: Google

 

 

Dank Ihrer Präsenz auf Google My Business können Sie darüber hinaus Ihre aktuellen Neuigkeiten, spezielle Angebote und Rabatte bekanntgeben, damit potenzielle Kunden über die aktuellen Entwicklungen informiert sind und noch lieber bei Ihnen vorbeischauen. Der soziale Beweis in Form von Kundenbewertungen kann klar und deutlich eingesehen werden, was wiederum Ihre Verkaufszahlen fördert. Und wenn wir gerade davon sprechen...

 

3. Reagieren Sie auf positive und negative Bewertungen

 

Gar keine Bewertungen zu bekommen, ist wahrscheinlich ein ernsteres Warnzeichen für fehlende Gäste in Ihrem Restaurant als negative Bewertungen. Sie können nicht Jeden zufriedenstellen, doch mit Ihrer Reaktion auf positive und negative Bewertungen zeigen Sie den Gästen, dass Ihnen deren Meinung und Kundenerlebnis wichtig sind. Allein dies kann Gäste zu einem erneuten Besuch bewegen.


Wenn Gäste das Gefühl haben, dass Anregungen oder Verbesserungsvorschläge in ihrem Feedback in die Praxis umgesetzt werden, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Gäste beeindruckt sind, eher Ihr Restaurant besuchen und dort Geld ausgeben.


Eine Umfrage von Bright Local ergab, dass 60 % aller Menschen vor einem Restaurantbesuch dessen Bewertung lesen. Deshalb ist es ungemein wichtig, dass Sie aktiv reagieren, um unzufriedene Gäste zu einem erneuten Besuch zu bewegen, der ihnen ein schönes Restauranterlebnis beschert. Darüber hinaus kann das Reagieren auf negative Bewertungen auch langfristig von Vorteil sein, da Sie z. B. einen Preisnachlass anbieten können und damit einen weit besseren Eindruck hinterlassen als bei einem früheren Besuch. 

 

4. Arbeiten Sie an Ihrer Speisekarte

 

Gibt es auf Ihrer Speisekarte eventuell einen „Ladenhüter“, der seit Monaten nicht bestellt wurde? Dann könnte jetzt der richtige Moment sein, dieses Gericht zu streichen, so dass Sie kein Geld mehr für dessen Zutaten verschwenden. Es kann auch der Fall sein, dass Ihre Gäste zu unterschiedlichen Jahreszeiten verschiedene Gerichte bevorzugen.


Sie könnten auch versuchen, Ihre Druckversionen der Speisekarte umzugestalten. In jedem Fall sollten Sie Ihre Verkaufszahlen prüfen, die rentableren und weniger rentablen Gerichte ermitteln und Ihre Speisekarte entsprechend ändern.

 

5. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit sicherer und bequemer Arbeitskleidung

P11

 

Eine positive Einstellung kann zu hervorragenden Online-Bewertungen und weiteren Besuchen führen, während ein eher negatives Verhalten den Gästen die Lust auf einen weiteren Besuch verderben und sogar Andere von einem Besuch abhalten kann. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Engagement bei der Sache sind.


Diese Motivation können Sie unterstützen, indem Sie sichere und bequeme Arbeitskleidung zur Verfügung stellen. Insbesondere das richtige Schuhwerk kann einen enormen Unterschied ausmachen, da mit deren Hilfe die beruflichen Risiken vermieden werden können, die einer motivierten Arbeit unter Umständen im Wege stehen.

 

Sorgen Sie für Ihre Sicherheit und die Ihrer Restaurantmitarbeiterinnen und -mitarbeiter bei der Arbeit

 

Da Sie und Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während des ganzen Arbeitstags im Restaurant auf den Beinen sind, sind die richtigen, bequemen und rutschhemmenden Schuhe, die Sie vor Verletzungen schützen, Gold wert. Es ist wichtig, dass Sie bei der Arbeit Schuhe tragen, die Ihre Füße und Ihre Körperhaltung unterstützen.

 

Kennen Sie schon unsere erstaunlichen Rutschtest-Ergebnisse?

 

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Restaurant mit bequemen und sicheren Schuhen, die diese motivieren, das Restaurant mit Stolz zu repräsentieren. SHOES FOR CREWS (EUROPE), Ltd. hat die sichersten rutschhemmenden Schuhe der Branche entwickelt – und wir haben die Ergebnisse schwarz auf weiß.

 

Unsere Schuhe übertrafen bei den Tests die Mindestanforderungen der ISO-Standards um das Zwei- bis Vierfache. Laden Sie noch heute Ihr kostenloses Exemplar herunter und überzeugen Sie sich selbst.

 

GR_Slip_Test_Results_Guide