<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1463878447051639&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SHOP BRANDS

Menu

Die Wahl Ihres Karriereweges kann ziemlich entmutigend sein, besonders wenn Sie sich für eine Karriere interessieren, die eine jahrelange Arbeitsinvestition erfordert, um erfolgreich zu sein. Koch zu sein, erfordert jahrelange Berufserfahrung und harte Arbeit, um weit zu kommen, weil es eine extrem Konkurrenz-orientierte Branche ist. Deswegen ist es verständlich, dass Sie herausfinden möchten, ob es eine gute Berufswahl ist, Koch zu werden. Hier folgt die ehrliche Antwort darauf.

 

 

16193456978_bf1ddb2486_z-845534-edited

 

Ist es eine gute Berufswahl, Koch zu werden?

Wenn Sie erst vor Kurzem die Ausbildung abgeschlossen haben oder eine berufliche Abwechslung suchen, bedeutet die Arbeit als Koch, dass Sie jeden Tag mit Lebensmitteln arbeiten und köstliche Mahlzeiten zubereiten. Aber es gibt mehr als nur das tägliche Kochen.

 

Koch zu sein, erfordert Engagement und Disziplin. Folgendes sollten Sie über das Leben eines Kochs wissen:

 

Die langen Stunden

Als Koch zu arbeiten, bedeutet lange Arbeitszeiten.

 

Je nachdem, welchen Kochjob Sie übernehmen, kann es sein, dass Sie Ihre Arbeit vor Morgendämmerung oder erst am Abend antreten. Einige Köche stehen früh auf, um zur Arbeit zu gehen, haben dann den Nachmittag frei, und gehen später wieder in die Küche.

 

Anfangs mag es schwierig erscheinen, die langen Stunden zu überstehen, aber wenn Sie Spaß an Ihrer Arbeit haben, sind lange Stunden kein Problem.

 

Die Bezahlung ist nicht gut... am Anfang

In jedem Blog über das Leben als Koch, das Sie lesen, werden Sie schnell feststellen, dass der Job nicht gut bezahlt wird. Wenn Sie als Hilfskoch oder Hilfsköchin anfangen, sind Sie dafür verantwortlich, das Gemüse zuzubereiten, andere grundlegende Aufgaben zu erledigen, und Sie erhalten einen Mindestlohn.

 

Wenn Sie die Gastronomieschule mit Studentenschulden verlassen haben und Ihr erster Jahreslohn knapp 18.000 € beträgt, kann es schwierig sein, damit zu leben. Ehrlich gesagt, werden Sie kaum eine Gehaltserhöhung sehen, bis Sie zu höheren Positionen wie Sous Chef und Chefkoch bzw. Chefköchin befördert werden.

 

beans_tomatoes_garlic

Die Rezepte müssen befolgt werden

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Köche kochen können, was sie wollen. Köche wiederholen in jeder Arbeitsschicht die gleichen Rezepte. Sie müssen das tun, um jedes Mal perfekte Mahlzeiten zu schaffen.

 

Solange Sie kein Chefkoch sind oder keine andere höhere Rolle übernehmen, haben Sie nicht die Freiheit, Ihre eigenen Rezepte zu kreieren. Chefköche sind dafür verantwortlich, neue Menüs zu kreieren und neue Rezepte auszuprobieren. Während Sie darauf hinarbeiten, Chefkoch bzw. Chefköchin zu werden, müssen Sie Ihre neuen kreativen Rezepte für Ihre eigene Küche zu Hause aufbewahren.

 

Sie müssen es lieben, ein Koch bzw. eine Köchin zu sein

Ein Koch zu sein, ist mit langen Arbeitszeiten gleichzusetzen, wobei Sie viele Stunden im Stehen verbringen. Es ist ein Job, den Sie lieben müssen, um langfristig Freude daran zu haben.

 

 

Es gibt eine Handvoll Köche und Köchinnen, die sich für diese Karriere in der Gastronomie entschieden haben, aber später herausgefunden haben, dass es die falsche Wahl für sie war. Anstatt sich aber dazu zu entschließen, einen besseren Job zu suchen, haben sie weiterhin als Koch gearbeitet, und ihr Unglück zeigt sich in dem Essen, das sie zubereiten. Um ein exzellenter Koch zu sein, muss man sich um die kleinen Details kümmern.

 

Bevor Sie sich für den Job entscheiden oder sich an einer Kochschule bewerben, lohnt es sich, als Koch zu arbeiten oder Berufserfahrung in einer Restaurantküche zu sammeln, um zu sehen, ob das der Job für Sie ist.

 

chef-1

Sie werden Freunde fürs Leben finden…

Man sagt, Blut sei dicker als Wasser - aber das gilt auch für Pflanzenöl. Weil Sie so viele Stunden in der Küche verbringen, werden Sie Tag für Tag mit anderen Köchen zusammenarbeiten. Diese Köche und Köchinnen werden wahrscheinlich zu Ihrem engsten Freundeskreis gehören, besonders wenn Sie so viel Zeit miteinander verbringen und als Team arbeiten. In jeder Küche gibt es eine lustige Kameradschaft, und es fühlt sich an, als würden Sie mit Ihrer Familie und nicht mit Ihren Kollegen zusammenarbeiten.

 

Vergessen Sie nicht, dass dies Ihr Traumjob ist!

Während  Sie vielleicht überlegen, dass man als Koch wirklich hart arbeiten muss, spielt dies für Köche, die ihren Job lieben, eigentlich keine Rolle. Viele Köche bzw. Köchinnen träumten davon, Koch bzw. Köchin zu werden, und die Möglichkeit, dieser Aufgabe jeden Tag nachzugehen, ist ein wahr gewordener Traum.

 

Jeder Job hat seine eigenen Höhen und Tiefen, aber wenn es Ihr Traumjob ist, als Koch bzw. Köchin zu arbeiten, werden Sie es lieben.

 

Möchten Sie Koch bzw. Köchin werden? Dafür werden Sie Schuhe brauchen, die genauso hart arbeiten wie Sie.

Jeder Koch, der in einer professionellen Küche arbeitet, muss eine Arbeitsuniform tragen. Von der weißen Kochjacke bis zu den Arbeitsschuhen: Wenn Sie Koch bzw. Köchin werden möchten, müssen Sie die richtige Ausrüstung kaufen.

 

Bei Shoes For Crews (Europa) Ltd. spezialisieren wir uns auf rutschhemmende Arbeitsschuhe für Köche und Köchinnen. Unsere Schuhe bieten die Unterstützung, die Köche bzw. Köchinnen für ihre langen Schichten benötigen. Dank des strapazierfähigen Materials halten sie länger und schützen Ihre Füße vor Spritzern von heißen Flüssigkeiten. Der unglaublich rutschhemmende Halt verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei der Arbeit ausrutschen oder fallen.

 

Laden Sie sich also kostenlos unseren Einkaufsführer für rutschhemmende Schuhe herunter und wählen Sie den richtigen Arbeitsschuh für Ihre Arbeit.

 

DER ULTIMATIVE LEITFADEN ZUM KAUF RUTSCHHEMMENDER  SCHUHE