<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1463878447051639&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

SHOP BRANDS

Menu

Um einen guten Barkeeper zu sein, muessen Sie von Ihrem Handwerk begeistert und bereit sein, neue Techniken auszuprobieren. Wenn Sie einen unglaublichen Barkeeper sein wollen, dann sollten wirklich Sie in diesem Jahr eine neue Fertigkeit perfektionieren. Nur mit der Spezialisierung in einer bestimmten Fähigkeit, können Sie einen spezialisierten Barkeeper werden. Hier sind 5 Ziele die wirklich auf Ihrer Aufgabenliste sein sollten.

 

Barkeeper arbeitet in der BarBild-Kredit

 

 

1. Perfektionieren Sie ein besonderes Getränk

In diesem Jahr sollten Sie auf jeden Fall ein besonderes Getränk meistern. Falls das nächste Mal jemand an die Bar kommt und sich nicht entscheiden kann oder fragt "Sie machen keine Cocktails, nicht wahr?", können Sie diese Person mit etwas Besonderem überraschen.

 

Der Trick der Auswahl vom perfekten Getränk ist ein bisschen verschiedener als dem Gewohnt, dass Technik und Übung erfordert, um richtig zu bereiten. Auch muss Ihre Bar immer die Zutaten im Hand zu haben.

 

Bleiben Sie bei etwas Klassisches auf Gin-basiert (weil es dann die perfekte Antwort auf "In der Regel trinke ich Gin und Tonic, aber ich habe Lust auf etwas ein bisschen anders..." ist) wie ein Martini oder ein Tom Collins. Oder gehen Sie für etwas, dass Erinnerungen an glückliche Sommerferien hervorrufen könnte, das ultimative Urlaubserlebnis Getränk, der Mojito.

 

 

2. Erfahren Sie, wie ein Ale zu halten

Abhängig von Ihrer Erfahrung wissen Sie vielleicht bereits, wie man schnell ein Fass auswechselt, sei es ein Fass Bier oder ein Fass von Bitter. Dies zu lernen ist eines der ersten Barkeeper-Probleme, auf die wir stoßen. Aber warum gehen Sie nicht noch einen Schritt weiter und erfahren Sie, wie man einige echte Ale- und Craft Biere zu einem Industriestandard verwaltet und betreut?

 

Wenn Sie in ein Fass Marque oder CAMRA anerkannten Bar arbeiten, Ihr Chef kann Ihnen zeigen, wie Sie dieses tun sollten, und es wird ihm oder ihr eine Verantwortung weniger geben. Wenn Ihre Bar diese Akkreditierungen nicht hat, lernen wie man Ale ihre Standards zu halten wird, ein zusätzliches Verkaufsargument für Ihren Arbeitsplatz und erhalten Sie in der Chef gute Bücher.

 

 

3. Lernen Sie das Menü & die Preise auswendig

Es wird Ihre Servicezeit beschleunigen und macht Sie einen zuverlässigeren Barkeeper. Kunden kommen wieder um von Ihnen bedient zu werden, anstelle Ihrer Kollegen und werden Ihnen daher eher Drinkgeld geben oder ein Getränk spendieren.

 

Die Weinkarte zu bemerken oder die Geister Sie zur Verfügung hat, natürlich verbessert Ihr Wissen und Verständnis für die Getränke im Angebot. Es ermöglicht Ihnen, unentschlossene Kunden zu beraten und helfen, und Getränke außerhalb der regulären Bestseller zu verkaufen.

 

Die Preise zu lernen bedeutet auch, dass man sich daran gewöhnt, Runden in Ihrem Kopf zu berechnen anstatt warten, bis die Kasse frei ist.

 

 

Blauer Cocktail

 

 

4. Bewerben Sie sich für einen Cocktail Kurs

Wenn Sie schon ein typisches Getränk haben, dass Ihre Stammgäste schon kenne, Sie immer die perfekte Wiedergabe sehen können, ob Sie auf einen Cocktail Kurs gesendet werden können.

 

Möglicherweise haben Sie Ihre Fähigkeiten mit einem eigenartigen Drink geschliffen, oder sind sogar in der Lage, einen Rezept ziemlich gut zu folgen.

 

Eine tatsächliche Cocktailkurs lehrt Ihnen die Prinzipen, warum bestimmte Getränke geschüttelt werden, manche gebrochenes Eis brauchen, im Gegensatz zu gewürfelt und ja, warum das Glas wichtig ist.

 

Man könnte Ihnen auch den einen oder anderen ungewöhnlich Trick beibringen, um Sie zu einem besseren Barkeeper zu machen. Das wird auch helfen, Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und Vermittelbarkeit zu verbessern.

 

 

5. Hören Sie auf Ihre Schuhe zu ruinieren

Eine weitere Sache, das sich in diesem Jahr ändern sollte ist das Ruinieren von Ihren Lieblingsschuhen oder Trainer. Hören Sie auf diese hinter der Bar zu tragen. Eine weiteres typisch Barkeeper Problem ist definitiv das Tragen der falschen Barkeeperschuhe. Verschmutzungen, Flecken und Hartböden zerstören alle Schuhe, egal welche Schuhe Sie tragen. Sie werden Schuhe ruinieren, wenn Sie sie zur Arbeit tragen.

 

Nicht um den Schaden zu erwähnen, die es um Ihre Füße tun wird, und auch die Rücke zu schaden, wenn Sie High Street oder Modeschuhe tragen, anstatt etwas absichtlich als Barkeeper Schuhe zu entworfen. Und auch richtigen Arbeitsplatz Schuhe für Barkeeper sollen rutschfest werden.

 

 

Investieren Sie in hochwertige rutschfesten Schuhe

Als Barkeeper, benötigen Sie Schuhe, auf die Sie sich verlassen können. Rutschfeste barkeeper Schuhe sorgen für zusätzlichen Halt auf rutschigen Böden und bieten Unterstützung und Komfort, den Sie brauchen, eine acht-Stunden-Schicht zu arbeiten. Sehen sie sich alle unsere Modelle an:

 

 

 Bar Personal Stile

 

 

 

Siehe unseren Katalog 

Shoes For Crews German Catalogue CTA